Gemeinschaftstaxe der Bezirksdirektion Gießen in Kichhhain-Großseelheim

„Endlich wieder draußen.“
„Der Austausch mit den Kollegen hat mir doch gefehlt.“
„Wir sind alle eine große Schätzergemeinschaft.“

Die Gemeinschaftstaxe der BD Gießen in Großseelheim bei Marburg war von den meisten Sachverständigen herbeigesehnt worden. Auch wenn Corona noch nicht vorbei ist, war dies doch der erste Schritt in Richtung Normalität. So wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Ankunft auf Covid getestet oder mussten ihren vollständigen  Impfschutz vorweisen. Nachdem dies erfolgt war, erläuterte Bezirksdirektor Schuldig-Fritsch das Programm für den Tag. Anhand von manuell zerstörten Einzelpflanzen wurden intensiv die einzelnen Schädigungen (z. B. Blattverluste, Schlitzungen, Brüche, Knickungen) erläutert und bewertet. Gerade für die neuen Sachverständigen, die an der Seite erfahrener Aktenführer erstmals in der Schadenregulierung dabei sind, war diese Intensität von besonderem Vorteil, um die notwendige Sicherheit zu bekommen. „Aber auch für die alten Hasen ist eine regelmäßige Schulung des Auges wichtig“, erläuterte Schuldig-Fritsch. Noch könne man in Ruhe einzelne Fragen beantworten; bei der Regulierung z. B. von Ernteschäden sei die Zeit natürlich viel knapper.

Die Gruppen wurden dann von Oberinspektor Mario Koch auf einen nahegelegenen Acker begleitet, auf dem es galt Starkregenschäden im Mais  zu begutachten. Das eigentliche Schadereignis war vor bereits drei Wochen, die Auswirkungen werden aber erst jetzt deutlich, wenn das stehende Wasser wieder von den Flächen abgetrocknet ist. Nun galt es, den Acker nach der Schwere der Schädigungen zu beurteilen und entsprechend in einzelne Flächen zu unterteilen. Dabei stellte er neue Funktionen in der Schadenregulierungs-App MODIS vor, die über das Winterhalbjahr programmiert worden waren.

Alles in allem endete der Tag mit vielen Erkenntnissen für die „Neulinge“ und dem einen oder anderen Kniff für die erfahrenen Schätzer. Essen und Trinken wurde übrigens auch coronakonform in Einzelflaschen oder mit der Zange gereicht.

Autor: Daniel Rittershaus

Anleitung zum Selbsttest
Erläuterungen zur Gemeinschaftstaxe
Geschädigtes Getreide, Raps, Mais und Leguminosen
Geschädigtes Maisblatt
Erläuterung der Starkregenschäden
Starkregenschaden Mais
Mario Koch erläutert die Starkregenschäden