Gut besuchte Bezirksversammlungen in Hessen

Bezirksdirektor Jürgen-Schuldig-Fritsch berichtete anlässlich der Bezirksversammlungen in Wölfersheim-Berstadt und Malsfeld über ein gutes Wachstum der versicherten Fläche.

Dem gegenüber stand im abgelaufenen Jahr jedoch auch ein hoher Schadenaufwand in Hessen und dem grenznahen Gebiet von Rheinland-Pfalz. Wieder einmal zeigte sich, dass ein umfassender Risikoschutz für die Betriebe eine hohe Bedeutung hat.
Viele Schäden traten dieses Jahr kurz vor der Ernte auf und wurden von den Sachverständigen zügig reguliert. Die Auszahlung der Entschädigung erfolgte ebenfalls schnell.

Großes Interesse zeigten die Besucher an den Vorträgen von Dr. Jörg Bauer in Berstadt, Frank Käufler in Lauterbach-Maar und DLG-Präsident Hubertus Paetow in Malsfeld.

Autor: Daniel Rittershaus